Gewerbetour durch Neukölln

16.11.22

Wahlkreisarbeit bedeutet für mich: Vor-Ort-Termine und direkte Gespräche mit Bürger*innen, Initiativen und Unternehmer*innen.
Angesichts einer wachsender Inflation, und steigender Energie- und Lebensmittelpreise ist es mir besonders wichtig, hinzuhören wo die Probleme liegen, Anregungen für meine politische und parlamentarische Arbeit mitzunehmen und über Informations- und Hilfsangebote auf Bezirks- und Landesebene zu informieren.
Deshalb möchte ich Unternehmer*inenn aus Neukölln verstärkt aufsuchen und mit ihnen ins Gespräch kommen. Den Anfang machten Kolla.Berlin und golden!

Philippe von Kolla.Berlin hat uns einen Überblick über sein Geschäft und die aktuellen Herausforderungen kleiner, nachhaltiger Modelabels gegeben. Wir haben auch über Gewerbemieten und den geplanten Reuterkiezblock sprechen können.

Gisa betreibt das golden! in der Sonnenallee. Sie hat über das gedämpfte Konsumklima & die daraus resultierenden Probleme für Unternehmer*innen berichtet. Auch blieb uns Zeit, um über verantwortliche Vermieter*innen & guten Kaffee im Kiez zu sprechen.

Künftig werde ich weitere Unternehmen aufsuchen und über die Entlastungsangebote des Landes, die die Koalition im Nachtragshaushalt beschlossen hat, informieren.

Twitter